Rosmarin

Mit Rosmarin Tee die Haare gesund pflegen

Kennen Sie die Eigenschaften von Rosmarin gut? Millionen Menschen schätzen sie hoch ein und gebrauchen Rosmarin viel auch beim Kochen. Er hat eine wohltuende Wirkung auf unsere Gesundheit.

Auch der ganz praktische Nutzen von Rosmarin im Haushalt soll wohlbekannt sein, wie etwa das Fernhalten von Motten.

 Rosmarin kommt auch in der Kosmetik zum Einsatz. Denn auf unsere Haut hat er ebenfalls eine sehr gute Auswirkung. Rosmarin schützt gegen Haarausfall, Schuppen und macht das Haar im Großen und Ganzen lebendiger.

Wollen Sie also Ihre Haare mit Rosmarin gesundpflegen? Dazu gibt es viele Möglichkeiten.

Auch Rosmarin Tee kann da viel weiter helfen
Doch am Besten sollte man eine Lotion selber schaffen. So macht man diese….

Rosmarin-Lotion zubereiten

Nehmen Sie zwei Handvoll Rosmarin Blätter und legen Sie sie in einen Topf mit Wasser. Kochen Sie ungefähr 10 Minuten. Dann lassen Sie den Tee ungefähr 15 Minuten ziehen. Ihr Rosmarin Tee ist jetzt fertig!

Zuerst müssen Sie den Tee durchsieben und tragen Sie diesen erst dann an die Haare auf. Danach waschen Sie die Haare mit Schampoo und spülen Sie mit klarem Wasser.

Butter aus Rosmarin

Sie könnten sich auch mit Butter aus Rosmarin gesund pflegen. Nehmen Sie ein bisschen von der frischen Pflanze und schlagen Sie diese mit Druck. Dann kriegen Sie den so bearbeiteten Rosmarin in eine Flasche und gießen Sie Olivenöl drin. Die Flasche soll in dunklem und kaltem Raum verbleiben. Massieren Sie den Kopf mit einigen Tröpfen dieser Mischung.