Ringelblumen - Heilpflanze

 

 Ringelblumen Pflanzen, Bauerngarten, Heilpflanze, Ringelrose, zur Teeherstellung


Wenn Sie verblühte Stängel bald abschneiden, fördern Sie eine reiche Blüte bis zum Frost. Größere Blüten erreichen Sie, wenn Sie die Seitenknospen ausbrechen.
an die schönsten Blüten einen Faden binden und dann davon im Herbst den Samen ernten.
das foto ist von einer größeren Mutterpflanze von 2012
Boden              normale Gartenboden
Standort         sonnig bis halbschattig
Verwendung    Beete, Vorgärten, Schnitt,Tee,zwischen Kartoffeln und Erdbeeren,gut für gesunde Pflanzenentwicklung

Auch eine leichte Abführwirkung hat die Ringelblume
Ausserdem werden Leber und Galle gestärkt.
Ringelblumen-Tee oder Tinktur kann gegen Kopfschmerzen und Einschlafstörungen helfen.
Durch ihre krampflösenden Eigenschaften kann die Ringelblume Periodenkrämpfe lindern.
Ich nehme diese gern als salbe gegen Hautentzündungen und blaue Flecke,wenn ich mich gestoßen habe.
volkstümliche Namen:    ,Rinderblume, Ringelrose, Ringula, Sonnenbraut, Sonnenwende, Weckbröseln, Wucherblume
Verwendete Pflanzenteile:    Blüten, Blätte


Wichtige Pflanzeninhaltsstoffe und medizinische Wirkung kann man  bei Wikipedia im Internet finden.