Kräuter Tee Erkältung

Spitzwegerich, Spießkraut, Spitzfederich, Spitzwegeblatt

Heilpflanze,Küchenkraut,Futterpflanze,

Er ist ein wichtiges Hustenmittel und hat außerdem gute Fähigkeiten bei der Wundheilung.

Wenn man sich in der freien Natur verletzt hat hilft es, ein paar Spitzwegerichblätter zu zerkauen und auf die Wunde aufzulegen. Mit einem unzerkauten Blatt kann man das Ganze bedecken.

Haupt-Anwendungen: Husten,

Der Spitzwegerich ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 5 bis 30 Zentimetern erreicht. Er besitzt eine reichverzweigte Wurzel, die bis zu 50 cm in die Tiefe reichen kann. Die spitzen, schmalen, lanzettlichen, blattstiellosen Laubblätter stehen in einer Rosette.

Die Blütezeit reicht von Mai bis September. Die Blütenstände bestehen aus einem langen Blütenstandsschaft und aus einer dichten, walzförmigen Ähre mit verhältnismäßig kleinen, unscheinbaren zwittrigen Blüten.

Äußerlich angewendet helfen die Blätter des Spitzwegerichs bei Blutergüssen, bei Prellungen, bei Verbrennungen und bei Insekten- oder Bienenstichen. Dazu werden die Blätter zerdrückt und auf die Stelle aufgelegt.

Die meisten Leute kennen den Spitzwegerich als Futterpflanze z. B. für Kaninchen,Schildkröten und anderen Nagetieren

Aber der Spitzwegerich hat noch weit mehr zu bieten.


Wirkung und Anwendung von Spitzwegerich

Verwendete Pflanzenteile
Verwendet werden die Blätter

Inhaltsstoffe
Schleimstoffe Gerbstoffe Kieselsäure Vitamin C antibiotische Stoffe (Aucubin)

Erntezeit Mai bis September


Als Heilpflanze hilft er auch bei Husten.
Zur Herstellung von Teeaufgüssen wird das ganze Kraut gesammelt und getrocknet


Schlangenzunge,Spitz-Wegeblatt, Wagentranenblatt, Wegbreite, Wegreich,
Volksnamen
Aderblatt, Aderkraut, Heilwegerich,
Heilblärer,Hundsrippen,Heufressa,Lägenblatt, Lämmerzunge, Lügenblatt, Lungenblattl, Rippenkraut, Rossrippen, Ripplichrut, Roßrippe, Schafzunge,Schlangenzunge,Siebenrippe, Spießkraut, Spitzfederich, Spitzwegeblatt,
Wegetritt,
Spitz-Wegeblatt, Wagentranenblatt, Wegbreite, Wegreich, Wundwegerich

Grippetee

Besonders wirksam ist es, einen Grippetee langsam heiss zu trinken und

sich sofort danach zum Schwitzen ins Bett zu legen und gut zuzudecken.
 

Mische zu gleichen Teilen:

  • Mädesüss
  • Holunderblüten
  • Lindenblüten
  • Thymian
  • Huflattich
  • Salbei

Gegen den Husten:

  • Bibernelle
  • Fenchel,
  • Holunder,
  • Huflattich,
  • Königskerze,
  • Linde,
  • Seifenkraut,
  • Sonnenhut,
  • Spitzwegerich,
  • Süßholz,
  • Thymian

Gegen den Schnupfen

  • Eisenkraut,
  • Enzian,
  • Holunder,
  • Lein,
  • Majoran,
  • Linde,
  • Pfefferminze,
  • Primel,
  • Schafgarbe,
  • Wasserdost

Gegen Fieber

  • Apfel,
  • Brunnenkresse,
  • Ehrenpreis,
  • Enzian,
  • Esche,
  • Holunderblüten,
  • Johannisbeere (schwarze),
  • Lindenblüten,
  • Mädesüss
  • Pfefferminze,
  • Sauerdorn,
  • Thymian,
  • Weide

Ätherische Öle:

  • Angelika
  • Eukalyptus
  • Fichte
  • Kamille
  • Lavendel
  • Minze
  • Myrte
  • Thymian
  • Ysop
  • Zimt
  • Zirbelkiefer
  • Zitrone
  • Zypresse

 

https://www.facebook.com/KraeuterlieselHausGartenmarkt/shop/?rt=19