Kräuter Tee Asthma,

Der Thymian ist nicht nur eine interessante Gewürzpflanze, sondern auch eine wichtige Heilpflanze im Bereich Husten und Desinfektion.

Bis in den Winter hinein kann man frische Blätter ernten. Die kleinen Blätter lassen sich ziemlich leicht vom holzigen Stengel rebeln und als Küchengewürz oder Tee verwenden.

Als Heilpflanze ist der Thymian der reinste Tausendsassa. Es gibt kaum ein Einsatzgebiet, wo der Thymian nicht helfen könnte. Seine grösste Stärke liegt jedoch in seiner heilsamen Wirkung auf die Atmungsorgane.

Sehr lecker schmeckt Thymian als Gewürz in der mediterranen Küche. Dort trägt er unauffällig zur Gesundheit bei.

Er ist aber auch eine vielseitige Heilpflanze, die fast gegen das komplette Spektrum üblicher Beschwerden helfen kann.

Der wichtigste Einsatzbereich des Thymians sind Erkrankungen der Atmungsorgane.

Durch seine antibiotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften bekämpft der Thymian Husten und Erkältungen, die durch Krankheitserreger verursacht wurden.

 

 

Heilwirkung: Eigenschaften

anregend,antibakteriell,beruhigend,blutstillend,desinfizierend,entzündungshemmend,
krampflösend,pilztötend,schleimlösend,schmerzstillend,schweisstreibend,tonisierend,

Atemwege

Krampfhusten,Asthma,Erkältung,Halsentzündung,Heiserkeit,Bronchitis,Husten,Keuchhusten,Reizhusten, Kehlkopfkatarrh,Luftröhrenkatarrh,Zahnfleischentzündung,                                                                                     

Verdauungssystem
Verdauungsschwäche,Sodbrennen,Blähungen,Magenbeschwerden,
Durchfall,Mundgeruch,Leberschwäche,

Stoffwechsel

Rheuma,Gicht

Harnapparat

Nierenentzündung,Blasenenzündung,
Blasenschwäche,

Frauenheilkunde

Menstruations fördernd,Menstruationsstörungen,
Unterleibskrankheiten,Periodenkrämpfe,
Eisprung fördernd,Geburts erleichternd,Wechseljahresbeschwerden


Nervensystem

Nervenschwäche,Schlaflosigkeit,Alpträume,
Epilepsie,Kater,

Bewegungsapparat

Verstauchungen,Verrenkungen,
Quetschungen,Gelenkschmerzen,

Haut

Schwer heilende Wunden,Entzündete Wunden,Ekzeme,
Schnittwunden,Pickel,Furunkel,
Gürtelrose,

Thymian wächst gut zwischen Erdbeeren. und ist für die Erdbeeren gesund