Heilkräuter_Kamille

 

Kamille ist ideal als Salbe gegen offene Wunden sowie rissige Haut und hilft auch bei diversen Schmerzen, wie Magenverstimmungen, z. B. in Form von Kamillentee.

Diese Pflanze gehört zu den beliebtesten Heilpflanzen und diese kann bei vielen verschiedenen Beschwerden eingesetzt werden. Besonders bei Entzündungen, bei Geschwüren, bei Magen- und Darmbeschwerden und bei Hautproblemen wird diese verwendet. Sie wirkt entzündungshemmend, schleimlösend, beruhigend, krampflösend und beruhigend auf den Organismus.

 

 Die Kamille gehört der Familie der Korbblütler an und stammt ursprünglich aus Süd- und Osteuropa. Diese besitzt folgende Merkmale: sie wird bis zu 50 cm groß, sie hat grüngelbe Blätter, diese Pflanze besitzt einen ausgeprägten Duft und goldgelbe Röhrenblüten. Von Mai bis Juli werden die Blüten eingesammelt und verarbeitet.
Die Anwendung

Bei folgenden Beschwerden wird die Kamille eingesetzt und diese sind: bei Erkältungen, Fieber, Halsentzündung, Mandelentzündung, Nebenhöhlenentzündung, Grippe, Asthma, Husten, Schnupfen, Lymphknoten-Schwellungen, Blähungen, Sodbrennen, Magenkrämpfe, Magenschleimhautentzündung, Magengeschwüren, Reizmagen, Darmschleimhautentzündung, Zwölffingerdarmgeschwür, Schlaflosigkeit, Darmkoliken, Durchfall, Verstopfung, bei einem Reizdarm, Mundgeruch, Blasenschwäche, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Nervenschmerzen, Neuralgien, Stress, Rheuma, Nervosität, Gicht, bei Hautproblemen (Ekzemen, Juckreiz, Furunkeln), Hexenschuss, Ischias, Menstruationsbeschwerden, Weißfluss, Unterleibserkrankungen, Hämorrhoiden, Gürtelrose, Gesichtsrose, Wunden, Allergien, Mundschleimentzündungen, Zahnfleischentzündungen und Geschwüren. Für die Anwendungen werden die Blüten eingesetzt.
Die Wirkung

Die Kamille enthält Ätherisches Öl, Azulen, Chamazulen, Apiin, Bitterstoffe, Flavone, Gerbstoff, Gerbsäure, Harz, Cumarin, Borneol, Werg, Farnesol, Herniarin, Hyperosid, Oleanolsäure, Salicylate, Salizylsäure, Schwefel, Thujon und. Umbelliferon. Diese Stoffe haben eine antibakterielle, austrocknende, beruhigende, blutreinigende, entzündungshemmende, harntreibende, krampflösende, schmerzlindernde, schweißtreibende und tonisierende Wirkung auf den gesamten Organismus. Außerdem wird die Menstruation gefördert, die Muttermilchproduktion wird erhöht, der Magen- Darmbereich wird beruhigt, Bauchschmerzen können gelindert werden, die Harnorgane werden entkrampft und das Blut und der Organismus können gereinigt und ausgeglichen werden.

https://www.facebook.com/KraeuterlieselHausGartenmarkt/shop/?rt=19