Baumspinat

 

Jetzt Neu bei

Kräuterliesel - Haus - Gartenmarkt

Hier mein  Shop

einfach auf die Schrift klicken

 

 

“Einmal pflanzen – immer ernten”. Letztes Jahr habe ich ihn eingepflanzt und er hat sich im Garten selbst ausgesät.

Die geschmackvollen Blätter des Baumspinats kann man als Salat essen oder wie Spinat zubereiten. Sie wachsen schnell immer wieder nach.

er eine gute Quelle an Vitamin C und A.

der Baumspinat ist mit den meisten Böden zufrieden sowie starkwüchsig, wenn er ausreichend Wasser und Sonnenlicht erhält. Man kann die Samen zwar in Töpfen im Warmen vorziehen, aber sie keimen auch im Freiland sehr gut. Die einzige zu beachtende Regel ist, den Samen nicht mit Erde zu bedecken, weil die Pflanze ein Lichtkeimer ist. Da der Riesengänsefuß 2 – 3 m hoch wird, sollte auf einen ausreichenden Pflanzabstand von ca. 30 cm geachtet werden. Ab einer Höhe von mindestens 20 cm kann schon geerntet werden. Man rechnet ungefähr einen Bedarf von 1 – 3 Pflanzen pro Person, um in der Saison versorgt zu sein. Verwendet werden die jungen Triebe und Spitzen, welche schnell wieder austreiben. Die Blütezeit ist von Juli bis September und die Blüten sind eine willkommene Bienennahrung. Die Erntezeit zieht sich bis in den Spätsommer und endet erst, nachdem die Pflanze ab September/Oktober Samen ausbildet.

 

 

https://www.facebook.com/KraeuterlieselHausGartenmarkt/shop/?rt=19